Staubsauger kaufen – Darauf sollten Sie achten

Die Staubsaugerhersteller von heute bieten eine Vielzahl innovativer Funktionen, die das Betriebsgeräusch reduzieren, den Komfort erhöhen und die Reinigungsergebnisse verbessern. Dieser Ratgeber durchleuchtet die unterschiedlichen Kaufkriterien und zeigt auf, worauf man achten sollte, wenn man einen neuen Staubsauger kaufen möchte.

Aktuelle Staubsauger Angebote

Im Folgenden findest du einige aktuelle Angebote für Staubsauger:

Angebot
AEG Ergorapido CX7-2-I360 ANIMAL*
Haushaltswaren
248,55 EUR - 49,66 EUR ab 198,89 EUR
Angebot
Holife Akku Handstaubsauger, Kabellos, Beutelloser staubsauger für Auto Zuhause*
Holife - Haushaltswaren
109,98 EUR - 75,00 EUR ab 34,98 EUR
Angebot
Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger Q5.0 extreme Silence Power EEK B (850 Watt, 4 L...*
Siemens - Haushaltswaren
139,89 EUR - 9,99 EUR ab 129,90 EUR

Wie oft wird gesaugt?

Staubsauger RoboterJe nach Größe der Wohnung sowie dem Grad der Verschmutzung, müssen Böden unterschiedlich oft gesaugt werden. Somit ist ein Staubsauger zu wählen, der zu den Bedürfnissen passt. Wer keine oder nur kaum Teppiche besitzt, kann beispielsweise zu einem Staubsauger-Roboter greifen. Diese arbeiten komplett selbstständig und lassen sich zudem individuell einstellen, sodass die Böden stets zu festen Zeiten gesaugt werden.

Einige Staubsauger-Roboter können aber auch zwischen unterschiedlichen Böden-Typen unterscheiden und besitzen spezielle Einstellungen für die Reinigung von Teppich- sowie Holzböden. Ob täglich, wöchentlich oder spontan – mit dieser Art Staubsauger bleiben selbst die Böden bei größeren Wohnungen und Häusern stets sauber.

Wie viele Ebenen befinden sich in meinem Haus?

Gibt es viele Treppen in einem Haus, kann das Hoch- und Runtertragen größerer Staubsauger zu einer anstrengen Tätigkeit werden. Auch das sollte man natürlich bedenken, wenn man einen Staubsauger kaufen möchte. Staubsauger-Roboter können z.B. die Treppen nicht hoch- oder runter fahren. Es gibt jedoch viele manövrierfähige, leichte Akku-Staubsauger mit großer Saugleistung und langen Laufzeiten, die für mehrere Bodentypen geeignet sind.

Es gibt auch Akku-Staubsauger in aufrechter und Kanisterform, die den Transport zwischen Etagen erleichtern. Ein weiterer Gedanke ist die Art des Bodens auf jeder Ebene. Obwohl es sich verrückt anhört, ist manchmal mehr als ein Staubsauger eine sehr gute Idee.

Sind Allergene ein Problem?

Staubsauger kaufen mit HEPA FilterMöchte man einen Staubsauger kaufen, ist dies eine wichtige Frage, die zu berücksichtigen ist, da wir durchschnittlich etwa 90 % unserer Zeit in Innenräumen verbringen, in denen die Schadstoffe 2- bis 5-fach höher sein können als bei normalen Außenkonzentrationen.

Ein Staubsauger mit HEPA-Filterung kann einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen leisten, vor allem wenn man selbst oder jemand in der Familie Asthma oder Allergien besitzt.

HEPA-Filter fangen Feinstaub bis auf 0,3 Mikrometer auf, sodass die Abluft tatsächlich sauberer ist als die, die in den Staubsauger gelangt. Es gibt auch Staubsauger, die eine Filterung mit Aktivkohle beinhalten, um die Geruchsbelästigung zu unterstützen – ideal für Tierbesitzer.

Eine weitere Überlegung ist ein Staubsauger, der nicht nur HEPA-Filter verwendet, sondern dies auch in einem vollständig geschlossenen System. Dies bedeutet, dass praktisch keine Luft durch das Gehäuse oder die Anschlüsse der Maschine austritt und die gesamte Luft (zusammen mit den Schadstoffen) durch das Filtersystem gedrückt wird, wodurch die Luft frei von Allergenen bleibt.

Darauf ist bei der Wahl eines HEPA-Filters zu achten

  • Man sollte sich die Testergebnisse ansehen. Es sollte eine Gesamteffizienz von 99,97 % besitzen. Das ideale Ergebnis sollte um 0,3 Mikrometer liegen.
  • Die Qualität ist entscheidend. Manchmal sind die weniger teuren Filter auch weniger effektiv. Somit besitzen preislich höher angesetzte HEPA-Filter meist auch eine höhere Qualität. Abgesehen davon, dass sie effektiver sind, halten sie auch länger als günstigere Einheiten.
  • Eine Dichtsitzprüfung durchführen. Man sollte prüfen, ob die HEPA-Filtereinheit zu 100 % dicht ist. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es keine Garantie dafür, dass keine großen Partikelmengen in den Rückluftstrom gelangen.

Welche zusätzlichen Oberflächen werden gereinigt?

Möchte man den angesammelten Staub von Möbeln, Vorhängen, Formteilen und Fußleisten absaugen, anstatt den Staub zu entfernen, wird ein Staubsauger benötigt, der verschiedene Zubehörteile enthält. Darunter fallen beispielsweise eine Bürste, Fugen- oder Polsterdüse. Besitzt man Haustiere oder verfügt das Haus über viele Treppen, sollte man einen Staubsauger mit einem mini-motorisierten Gerät für die einfache Reinigung in Betracht ziehen.

Wie viel Lärm kann man ertragen?

In Anbetracht der Technologie der Staubsauger wird eine bestimmte Menge an Geräuschen während des Gebrauchs erzeugt. Je größer und schwerer die Maschine für den Job ist, desto lauter wird sie. Für Wohnräume und für Büroräume, in denen ein leiserer Geräuschpegel erwünscht ist, kann man Staubsauger kaufen, die über ein isoliertes Motorgehäuse sowie geräuscharme Motoren verfügen. Einige können mit bis zu 47 dB bei maximaler Leistung laufen und besitzen dennoch eine hohe Saugleistung.

Fazit – Staubsauger kaufen

Werden alle Fragen und Kriterien berücksichtigt, sollte man in der Lage sein, den besten Staubsauger für seine Bedürfnisse zu finden. Zusätzlich können Kundenmeinungen und -rezensionen die endgültige Kaufentscheidung unterstützen.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2019 um 08:36 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API